Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln und wie wir damit umgehen.

Sicherheit

NÜSSLI trifft Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern und unserer Webagentur bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Personenbezogene Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Kunden (potentielle und bestehende Kunden) erhalten. Die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mailadressen, Namen, Anschriften) auf der NÜSSLI Website erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden für Marketing-Zwecke, Analysen, Kundenprofile und E-Mails an (potentielle) Kunden bearbeitet. Sie können zum selben Zweck auch an andere NÜSSLI Gruppengesellschaften im In- und Ausland weitergeleitet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden weder verkauft noch mit Dritten ausserhalb der NÜSSLI Gruppe geteilt. Ausnahmen: Externe Dienstleister, die für uns einen Auftrag abwickeln und die hierfür zwingend notwendigen Daten verarbeiten. Es ist gewährleistet, dass alle datenempfangenden Stellen ebenso Vorkehrungen treffen, um die Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit einzuhalten.

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Erheben, Verarbeiten und Nutzen Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Wiederruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Der Widerspruch kann schriftlich dem Datenschutzbeauftragtem mitgeteilt werden. Weiter unten finden Sie die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die temporär auf Ihrem Rechner abgelegt werden. NÜSSLI verwendet Cookies, um Präferenzen der Besucher zu verfolgen und somit die Websites Ihren Ansprüchen entsprechend optimal gestalten zu können (siehe auch Webstatistik – Google Analytics). Unsere Cookies enthalten keine personenspezifischen Daten.

Selbstverständlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies verwendet werden, können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Webstatistik - Google Analytics

Sie können grundsätzlich die NÜSSLI Website besuchen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google“). Google Analytics verwendet sog. “Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie (Browser-Plugin) gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über das Bewerbungsformular auf der Webseite, übermittelt. Schliesst der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Die Bewerbungen, die uns über den postalischen Weg erreichen, werden bei einem negativen Entscheid retour gesendet. Auskunftsrecht

Auf Anforderung teilt Ihnen NÜSSLI unentgeltlich im Einklang mit dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen bzw. löschen. Datenschutzbeauftragter

Für die Datenverarbeitung der NÜSSLI Gruppe (Nüssli (Schweiz) AG, Ambrosius Deutschland GmbH und ihre Gesellschaften) ist der Datenschutzbeauftragter verantwortlich. Sie erreichen ihn unter:

Damian Würmli
Nüssli (Schweiz) AG
Hauptstrasse 36
8536 Hüttwilen, Schweiz
E-Mail: gdpr@nussli.com

Fragen und Anmerkungen

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz von NÜSSLI haben (beispielsweise zur Einsicht und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), nehmen Sie bitte Kontakt auf mit dem Datenschutzbeauftragten der NÜSSLI Gruppe über gdpr@nussli.com. Für weitere Fragen im Zusammenhang mit der NÜSSLI Website wenden Sie sich bitte an: marketing@nussli.com